Kürung 2017 H400

Liebe Sachsenhäuser,

Liebe Frankfurter und liebe Brunnenfestbesucher,

als 60.Sachsenhäuser Brunnenkönigin Ramona I. begrüße ich Sie ganz herzlich zum 527.Brunnenfest in Sachsenhausen.

 

 

 

 

Für mein Grußwort zum Jubiläum leihe ich mir ein Zitat:

Des Menschen Seele gleicht dem Wasser.

Vom Himmel kommt es,

zum Himmel steigt es

und zur Erde muss es,

ewig wechselnd.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Seit 1490 ist es ein Brauchgeworden, das jährlich die Brunnen durch die Bevölkerung gereinigt wurden. Nach der Brunnenreinigung durfte das Brunnenfest gefeiert werden.

Ab Mitte des19.Jahrhundert wurden die Brunnen durch die Wasserleitung ersetzt. Seit dem fließt das dem Hahn.Von diesem alten Brauch ist heute nur noch das Brunnenfest übrig geblieben.

Jedes Jahr wird eine neue Brunnenkönigin durch die Sachsenhäuser Brunnen-und Kerbegesellschaft gekürt.Gemeinsam mit dem Brunnenschultheiß wird der historische Brauch der Brunnenreinigung und des Wasserschutzes seit 527 Jahren jährlich dargestellt.

Für mich als 60.Sachsenhäuser Brunnenkönigin ist es eine große Ehre,dieses Jahr zusammen mit Ihnen das Jubiäum feiern zu dürfen.

 

Ramona I.

60.Sachsenhäuser Brunnenkönigin

2017/2018