Gabriele I.

Liebe  Sachsenhäuser,  liebe  Frankfurter 
und  liebe  Brunnenfestbesucher

 

 

Als 62. Brunnenkönigin Gabriele I. begrüße ich Sie alle recht
herzlich zum 529. Brunnenfest in Sachsenhausen.
Für mein Grußwort leihe ich mir ein Zitat:
 
„Dunkel das Wasser,
im Brunnen der Erinnerung,
wenn du dich bewegst,
über den Rand,
den steinigen,
wird es lebendig,
spiegelt Gesichter
und tanzende Sterne,
spiegelt Zweige im Wind,
spiegelt dir Leben zurück.“ 
( Annemarie Schnitt)

Als Sachsenhäuser Mädchen fasziniert es mich, dass man  
In einem Stadtteil einer Großstadt wie Frankfurt eine
Tradition aufrecht erhält.
Mein Lieblingsbrunnen ist das Königsbrünnchen, im
Stadtwald. Als geborenes aufgewachsenes
Sachsenhäuser Mädchen habe ich mir diesen Brunnen
ausgesucht, weil er mit vielen schönen
Kindheitserinnerungen verbunden ist.
 
Das Brunnenfest hat seinen Ursprung in der Reinigung
der Sachsenhäuser Brunnen und wurde 1490 in den
Analen der Stadt Frankfurt erwähnt.
Der Brunnenschultheiß überwachte die Reinigung der
Trinkwasserbrunnen und zum Abschluss der Reinigung
 wurde ein mehrtägiges Fest gefeiert.
 
Dieses 529.
Sachsenhäuser
Brunnenfest feiern wir
dieses Jahr vom
15. August bis zum

18. August 2019.
Jedes kleine Mädchen
träumt mal einmal
davon eine Königin
zu sein, daher ist es
mir eine besondere
Ehre als Sachsenhäuser
Mädchen diese Amt
für ein Jahr zu
übernehmen.
Ich freue mich den
schönen Stadtteil
Sachsenhausen in
anderen Stadtteilen
und Städten zu
repräsentieren.
 
In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein schönes 529.
Sachsenhäuser Brunnenfest.
 
 
Gabriele I.
 
 
Sachsenhäuser Brunnenkönigin
2019/2020